• Farbcode Fraktions- und Ausschusssitzungen = Fraktions- und Ausschusssitzungen
  • Farbcode Plenarsitzung = Plenarsitzung
  • Farbcode Präsidium = Präsidium
  • Farbcode Reserviert für andere Sitzungen = Reserviert für andere Sitzungen
  • Farbcode Landtagswahl am 13. März 2016 = Landtagswahl am 13. März 2016
Abgeordnete

Hauptinhalt

Dr. Reinhart, Wolfgang

Logo: CDU

Wolfgang.Reinhart@cdu.landtag-bw.de

Wahlkreis 23 (Main-Tauber)

Direktmandat

www.wolfgang-reinhart.de

Funktion in folgenden Gremien

stellv. Mitglied
Ständiger Ausschuss
stellv. Mitglied
Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft
stellv. Mitglied
Ausschuss für Integration
Mitglied
Ausschuss für Europa und Internationales
stellv. Mitglied
Petitionsausschuss

Kurzbiografie

Persönliche Angaben:
Geboren am 3. Mai 1956 in Bad Mergentheim; katholisch, verheiratet, zwei Kinder.
 
Ausbildung, Berufslaufbahn, berufliche Funktionen:
Studium der Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft und politischen Wissenschaft. Tätigkeiten
als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mannheim. 1984 Promotion. 1985 bis Juli
2004 selbständiger Rechtsanwalt. Seit Juni 1998 Honorarprofessor der FH Heilbronn. Juli 2004
bis April 2005 politischer Staatssekretär im Finanzministerium Baden-Württemberg. April 2005
bis Juni 2008 Minister und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund. Juni
2008 bis Februar 2010 Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und im Staatsministerium
sowie Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund. Februar 2010 bis Mai
2011 Minister für Bundes-, Europa- und internationale Angelegenheiten sowie Bevollmächtigter
des Landes Baden-Württemberg beim Bund. Seit 2011 selbständiger Rechtsanwalt.
 
Politische Funktionen:
2005 bis Mai 2011 Mitglied des Bundesrats sowie Koordinator der unionsregierten Länder und
Koordinator der Bundesländer im Vermittlungsausschuss. Juli 2008 bis Mai 2011 Vorsitzender
des Europaausschusses und Mitglied der Europakammer des Bundesrats. Juni 2006 bis Mai 2011
Mitglied der deutsch-französischen und der deutsch-russischen Freundschaftsgruppe des Bundesrats.
Juli 2009 bis Juni 2010 Vorsitzender der Europaministerkonferenz der Länder. Ab Juli
2008 Vorsitzender der gemischten Kommissionen des Landes Baden-Württemberg mit Ungarn,
Kroatien, Bulgarien und Serbien sowie stellv.Vorsitzender der gemischten Kommission mit Rumänien.
Seit Juli 2008 Mitglied des Ausschusses der Regionen der Europäischen Union (gewählt
bis Februar 2015). Seit Juli 2008 Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der NAT O. 1979
bis Juli 2004 Mitglied des Kreistags im Main-Tauber-Kreis. 1977 bis 1981 Kreisvorsitzender
der Jungen Union. Seit 1987 Kreisvorsitzender der CDU im Main-Tauber-Kreis. Bis Juli 2011
Bezirksvorsitzender der CDU Nordwürttemberg sowie Mitglied des Landesvorstands und des
Präsidiums der CDU Baden-Württemberg. Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 24. April 1992. Vorsitzender des Ständigen
Ausschusses bis Juni 2001. Sprecher für Recht, Verfassung, Europa und Medien der CDU-Fraktion
bis Juli 2004. 2002 bis Juli 2004 Obmann der CDU-Fraktion im FlowTex Untersuchungsausschuss.
Seit Mai 2011 Mitglied des Fraktionsvorstands der CDU-Landtagsfraktion als Sprecher
für Europa und internationale Angelegenheiten.
 
Sonstige Funktionen und Mitgliedschaften:
Bis Mai 2011 Mitglied des Verwaltungsrats des Südwestrundfunks und des Aufsichtsrats der
MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH. Bis 2010 Vorsitzender des Aufsichtsrats
der Staatlichen Toto Lotto GmbH Baden-Württemberg und der Flughafen Stuttgart
GmbH sowie Mitglied des Aufsichtsrats der Baden-Württembergischen Bank und der Landesbank
Baden-Württemberg. Präsident der Gesellschaft zur Förderung des Fecht-Clubs Tauberbischofsheim
e. V.
 
Angaben nach Teil I der Offenlegungsregeln:
Selbständiger Rechtsanwalt. Vorsitzender des Verwaltungsrats der Kurverwaltung Bad Mergentheim
GmbH. Mitglied des Aufsichtsrats der Volksbank Main-Tauber eG. Mitglied des Aufsichtsrats
der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH.

Auszug aus dem Abgeordnetenhandbuch

Postanschrift

Landtag von Baden-Württemberg

Haus des Landtags
Konrad-Adenauer-Straße 3
70173 Stuttgart

Telefon

Zentrale

+49 711 2063 0

Presse­stelle

+49 711 2063 268

Besucher­dienst

+49 711 2063 228

Infothek

+49 711 2063 500

Kontakt


Junger Landtag von Baden-Württemberg