• Farbcode Fraktions- und Ausschusssitzungen = Fraktions- und Ausschusssitzungen
  • Farbcode Plenarsitzung = Plenarsitzung
  • Farbcode Präsidium = Präsidium
  • Farbcode Reserviert für andere Sitzungen = Reserviert für andere Sitzungen
Abgeordnete

Hauptinhalt

Schneidewind-Hartnagel, Charlotte

Logo: GRÜNE

Kurzbiografie

Persönliche Angaben:
Geboren 1953 in Göttingen; verheiratet, ein Kind.

Ausbildung, Berufslaufbahn, berufliche Funktionen:
1973 Abitur am Alten Kurfürstlichen Gymnasium in Bensheim. 1973 Studium Germanistik, Anglistik und Publizistik an der Georg-August-Universität in Göttingen. 1986 Studium Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz, Standort Worms. 1989 Examen Diplom-Betriebswirtin. 1978 Lektoratsvolontariat im Agora-Verlag, Akademie der Künste, Berlin. 1980 FWS Worpswede. 1985 Telecommunication Schöpp GmbH, Bensheim. 1990 Pressestelle des Bundesverbands des Deutschen Güterfernverkehrs (BDF), Frankfurt am Main. 1996 Pressereferentin der Frauenbeauftragten, Bensheim. 2000 freie Journalistin.

Politische Funktionen:
1998 bis 2007 Gründungsmitglied und Vorstand der Alternativen Grünen Liste. 2005 Kreisvorstand Odenwald Kraichgau. 2006 Landesarbeitsgemeinschaft FrauenPolitik. 2009 Bundestagskandidatin im Wahlkreis Rhein-Neckar, Landesliste Platz 13. 2009 Parteirat Baden-Württemberg. 2010 Programmkommission. Mitglied des Bundesfrauenrats. Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 13. April 2011. Mitglied des Sozialausschusses. Stellv. Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion GR ÜNE .

Sonstige Funktionen und Mitgliedschaften:
Mitglied des Studentenparlaments der FH Worms. Studentenvertreterin im Senat der FH Rheinland-Pfalz. 1994 bis 1997 Vorstand des AK Elternbeiräte der Bensheimer Kindergärten. 2001 bis 2007 Elternbeirätin und Mitglied der Schulkonferenz am Hohenstaufen-Gymnasium. Mitglied des Landeselternbeirats. 2005 bis 2007 Gesamtelternbeiratsvorsitzende der Eberbacher Schulen. Mitglied des Beirats für den Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg zur Förderung der politischen Bildung. Mitgliedschaften: Grüne und Alternative in den Räten von Baden-Württemberg (GAR), Mehr Demokratie e. V., Stiftung Klimaschutz+, Arbeitsgemeinschaft für Interkulturelle Frauenbegegnung, Interkultureller Garten e. V., LandFrauenverband Württemberg-Baden e. V., Deutsch-Amerikanisches-Institut (dai), Institut Solidarische Moderne.

Angaben nach Teil I der Offenlegungsregeln:
Mitglied des Rundfunkrats des Südwestrundfunks.

Auszug aus dem Abgeordnetenhandbuch

Postanschrift

Landtag von Baden-Württemberg

Haus des Landtags
Konrad-Adenauer-Straße 3
70173 Stuttgart

Telefon

Zentrale

+49 711 2063 0

Presse­stelle

+49 711 2063 268

Besucher­dienst

+49 711 2063 228

Infothek

+49 711 2063 500

Kontakt